Antrag

Für die Antragstellung nutzen Sie bitte ausschließlich das Online-Antragsystem.

Jetzt zum Antragssystem  

Nach Absenden des Antrags erhalten Sie eine Eingangsbestätigung mit Aktenzeichen und einem PDF-Dokument in der Anlage an Ihre E-Mailadresse gesandt.

Bitte drucken Sie das PDF-Dokument aus und senden uns dieses unterschrieben zusammen mit den gegebenenfalls noch fehlenden Unterlagen per Post zu.

Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung und Bewertung Ihres Antrags erst nach postalischem Eingang des, im Original unterschriebenen PDF-Dokuments erfolgt.

Wichtige Dokumente zur Antragstellung:

Das ist noch wichtig für Sie:

  • Die Bewilligung erfolgt durch Zusendung des Zuwendungsbescheids zusammen mit einem Innovationsgutschein durch den Projektträger Bayern.
  • Leistungen, die vor dem Bewilligungsdatum liegen, sind nicht förderfähig und können nicht abgerechnet werden.
  • Verträge und Aufträge zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtung dürfen nicht vor der Entscheidung über den Antrag und der Bewilligung geschlossen bzw. erteilt werden. Ein Vertragsschluss vor Bewilligung führt zum Förderausschluss.
  • Das geförderte Vorhaben muss nachweislich innerhalb von drei Monaten nach Erlass des Zuwendungsbescheids begonnen werden.
  • Inhaltliche Änderungen oderAufnahmen weiterer externer Forschungs- und Entwicklungsdienstleister müssen schriftlich von Beauftragung dem Projektträger Bayern mitgeteilt werden. Erst nach Freigabe ist eine Beauftragung möglich.
     

Beratungstelefon
Gerne helfen wir Ihnen bei der Antragstellung weiter.
Sie erreichen uns unter 0800 0268724

Erstberatung?

Sie haben Fragen zum Förder­pro­gramm Innovationsgutschein Bayern oder brauchen Hilfe bei der Antrag­stellung? Wir helfen Ihnen gern weiter!

0800 0268724

Jetzt kontaktieren